Italien: Klubchef rastet in TV-Show aus

+
Lieferte dem italienischen Fernsehpublikum einen irrsinnigen Ausraster: Aurelio de Laurentiis

Mailand - In der italienischen Serie A geht es drunter und drüber. Bei der Live-Spielplanauslosung im Fernsehen hat sich der Präsident des SSC Neapel einen wahnwitzigen Ausraster geleistet.

Italiens Fußballliga nimmt immer groteskere Züge an. Jetzt reicht allein schon die Auslosung des Spielplans für Wutausbrüche und abstruse Verschwörungstheorien.

Der Präsident des SSC Neapel, Aurelio de Laurentiis, sorgte am Mittwochabend für einen Eklat vor laufenden Kameras. Weil ihm die Termine der Top-Spiele seiner Mannschaft gegen die stärksten Serie-A-Teams nicht passten, stürmte De Laurentiis wüst schimpfend aus der Live-Sendung des italienischen Fernsehens.

Die bizarren Marotten der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Vor dem Studio hielt er einen zufällig vorbeifahrenden Motorroller-Fahrer an und brauste mit ihm davon. “Ohne Helm“, bemerkte die “Gazzetta dello Sport“ am Donnerstag süffisant über den filmreifen Abgang des “Presidente“. Von großen Szenen versteht De Laurentiis etwas. Der Napoli-Präsident ist schließlich im Hauptberuf Filmproduzent.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare