Makaberer Fan-Protest

Italien: Grabkreuze auf Fußballfeld

Ascoli - Mit einem makabren Protest haben Fans des abstiegsbedrohten italienischen Zweitligisten Ascoli Calcio ihren Unmut über die schwachen Leistungen des Vereins zum Ausdruck gebracht.

Nachts wurden auf dem Trainingsspielfeld des Klubs elf große Grabkreuze aufgestellt. Auf der Umgrenzungsmauern stand zu lesen: "Unsere Geduld ist am Ende." Damit reagierten die Tifosi auf sechs Niederlagen in Serie, die der Klub zuletzt erlitten hat. Als entscheidend für den Verbleib in der 2. Liga werden sich die letzten zwei Meisterschaftsspiele erweisen. Ascolis Sportdirektor Paolo De Matteis versicherte, dass die Mannschaft reagieren und um den Verbleib in der Serie B kämpfen werde.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare