"Mein Auto bleibt hier"

Ibrahimovic: Skurriler Park-Verstoß

+
Zlatan Ibrahimovic

Paris - Ein Superstar wie Zlatan Ibrahimovic kann sich einiges erlauben - und das hat der Schwede jetzt auch getan, als ihm der Weg zur Kabine zu weit war.

Zlatan Ibrahimovic (31), Stürmerstar mit Wörterbuch-Eintrag, lebt strikt nach der Definition von „zlatanieren“: dominieren; den Ton angeben.

Weil ihm der Weg vom Parkplatz zur Spielerkabine von Paris St. Germain zu weit ist, stellte der Schwede sein Auto kurzerhand in den für die Trainer reservierten Parkbuchten ab - und zwar quer über alle Plätze. „Mein Auto bleibt hier. Wenn es einen Strafzettel gibt, bezahlst du!“ rief Ibrahimovic dem hilflosen Parkwächter zu.

Seinen amüsierten Mitspielern erklärte er: „Hört zu! Wenn ich in der Kabine parken will, parke ich in der Kabine.“

sid

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare