Starkicker veröffentlicht Autobiografie

Ibrahimovic als Buchautor: "Moi, Zlatan"

+
Zlatan Ibrahimovic zeigt literarisches Talent

Stockholm/Paris - Fußballfans in Frankreich können ihre Begeisterung für Star-Kicker Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germain jetzt auch im Buchladen ausleben.

Ab diesem Mittwoch ist die Autobiografie des 31-jährigen Schweden in französischer Übersetzung unter dem Titel „Moi, Zlatan“ erhältlich. Ibrahimovic war zum Saisonauftakt vom AC Mailand nach Paris gewechselt und ist unter anderem durch bisher 19 Tore für den Tabellenführer zum Publikumsliebling geworden.

Im heimischen Schweden wurde das Buch über den Werdegang des Sohnes bosnischer Zuwanderer zu einem hoch gelobten Bestseller, der es auch auf die Shortlist für den nationalen August-Buchpreis schaffte. Ibrahimovic erzählt in Zusammenarbeit mit dem Publizisten David Lagercrantz betont offen von seinen Problemen als wenig angepasstes Mitglied von jugendlichen Straßengangs wie auch von Tricksereien um Millionen im Spitzenfußball. Lagercrantz gab im Rundfunksender SR die französische Startauflage für „Moi, Zlatan“ mit 60 000 an.

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

dpa

Kommentare