Van Marwijk baut Startelf um - Huntelaar dabei?

+
Klaas-Jan Huntelaar könnte gegen Portugal erstmals in der Startelf stehen.

Krakau - Klaas-Jan Huntelaar darf hoffen: Nach zwei Niederlagen in zwei Spielen wird Bert van Marwijk die niederländische Startelf wohl umbauen.

„Wir haben zweimal verloren, folglich werde ich etwas verändern“, wird der Oranje-Trainer im „Algemeen Dagblad“ zitiert. (AD). Einzelheiten teilte er nicht mit.

Die Chance ist jedoch groß, dass Bundesliga-Torschützenkönig Huntelaar von Schalke 04 erstmals in der Startelf steht. Die Mittelfeldspieler Nigel de Jong und Mark van Bommel könnten durch offensivere Spieler ersetzt werden.

Dynamit und Furien: Die Spitznamen der 16 EM-Teams

Dynamit und Furien: Die Spitznamen der 16 EM-Teams

Oranje braucht am Sonntag gegen Portugal einen Sieg mit zwei Toren Unterschied sowie Schützenhilfe von Deutschland, um doch noch das Viertelfinale zu erreichen.

Einen Wechsel wird es nach der EM wohl auch beim Posten des Oranje-Kapitäns geben. Wesley Sneijder erklärte sich bereit, Mark van Bommel abzulösen. „Ich fühle, dass ich dieser Aufgabe gewachsen bin“, sagte er: „Es ist natürlich etwas ganz Besonderes, Kapitän der niederländischen Nationalmannschaft zu sein. Ich will es gerne machen.“ Noch ist allerdings unklar, ob van Bommel aus der Nationalmannschaft zurücktreten wird.

sid

Kommentare