HSV-Stürmer Guerrero auf dem Platz genäht

+
Noch auf dem Platz ist HSV-Angreifer Paolo Guerrero am Samstag bei Bayer Leverkusen genäht worden

Leverkusen - Noch auf dem Platz ist HSV-Angreifer Paolo Guerrero beim 2:2 des Hamburger SV am Samstag bei Bayer Leverkusen genäht worden. Was passiert war:

“Er ist ein harter Krieger, er kann das ab“, sagte der neue HSV-Chefcoach Thorsten Fink. Guerrero war am Samstagabend in der 71. Minute bei einem Zweikampf vom Knie eines Gegenspielers im Gesicht getroffen worden und hatte sich dabei eine Platzwunde zugezogen.

dpa

Kommentare