Holländer scheitert mit skurriler Racheaktion für WM-Schlappe

+
Oranje-Fans bei der WM 2010

Granada - Ein sehr nachtragender Niederländer hat auf skurrile Weise versucht, Rache an der Oranje-Niederlage bei der WM 2010 gegen Spanien zu nehmen.

Aus Rache für die Niederlage des Oranje-Teams gegen Spanien im Endspiel der Fußball-WM 2010 in Südafrika hat ein junger Niederländer in Granada versucht, eine spanische Nationalflagge zu stehlen. Der 25-Jährige wurde am Freitag von der Polizei in der südspanischen Stadt festgenommen.

Wet-T-Shirt-Feier & Brüste als Handy-Tasche: So sexy war die WM

Wet-T-Shirt-Feier & Brüste als Handy-Tasche: So sexy war die WM

Überwachungskameras in einem Boulevard in Granada hätten am frühen Morgen den Moment festgelegt, in dem der Niederländer einen Flaggenmast hinaufkletterte. Als eine Polizeieinheit hinzu eilte, sei der junge Mann bereits dabei gewesen, die etwa 30 Quadratmeter große Flagge abzureißen. Die Polizisten forderten ihn auf, sofort runterzukommen. Wieder am Boden erklärte er zu seiner Tat, er habe sich rächen wollen, weil Spanien den Niederlanden den WM-Titel gestohlen habe.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare