Bayern überbringt schlechte Nachricht

Neuer Schock: Badstuber fällt noch länger aus

+
Holger Badstuber

München - Eigentlich waren viele davon ausgegangen, Holger Badstuber könnte dieses Jahr noch sein Comeback feiern. Doch es ist offenbar alles viel schlimmer.

Für Holger Badstuber wird eine Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien zu einem Wettlauf mit der Zeit. Wie der FC Bayern München am Mittwochmorgen mitteilte, muss der 24 Jahre alte Abwehrspieler nach einer weiteren Kreuzband-Operation im rechten Knie nach Ansicht der behandelnden Ärzte „insgesamt ... mit einem Ausfall von zehn Monaten“ rechnen.

Badstuber, der sich am 1. Dezember 2012 im Heimspiel gegen Borussia Dortmund (1:1) erstmals schwer verletzt hatte, wäre damit erst Ende März oder Anfang April 2014 wieder einsatzfähig. Er würde fast die komplette Saison der Bundesliga ausfallen. Seine Karriere, betonte der FC Bayern in seiner Mitteilung erneut, sei allerdings nicht gefährdet.

Badstuber hatte sich am Montag in Vail/US-Bundesstaat Colorado einem erneuten Eingriff im rechten Knie unterziehen müssen. Dabei wurde nach Angaben des FC Bayern das zu großen Teilen gerissene und dadurch funktionsuntüchtige Kreuzband entfernt. Ehe ein neues Kreuzband eingesetzt werden kann, müssten erst die Bohrlöcher der ersten Operation zuwachsen.

Badstuber war Ende April ins Lauftraining eingestiegen. Zuvor hatte er sich Anfang März einer Operation unterzogen. Dabei wurde Narbengewebe entfernt, das einen Reizzustand verursacht hatte.

sid

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare