Trotzreaktion nach Kreuzbandriss

Badstuber: "Ich werde zurückkommen!"

+
Holger Badstuber wurde am Samstag mit der Trage vom Platz gebracht

München - Holger Badstuber hat am Sonntag trotz seiner Horror-Verletzung aus dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund am Abend zuvor gegenüber der tz schon wieder einigermaßen gefasst reagiert.

Der Innenverteidiger sagt der tz nach seinem Kreuzbandriss aus dem Spiel des FC Bayern gegen Borussia Dortmund: „Die Innen- und Außenbänder sind zum Glück nicht beschädigt, Knorpel und Meniskus auch nicht. Jetzt werden wir einen Plan aufstellen, dann werde ich operiert und dann kommt halt die Reha. Aber ich werde zurückkommen, das ist klar."

Das ganze Interview lesen Sie hier bei unserem Partnerportal tz-online.de.

tz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare