Höwedes erfolgreich im Gesicht operiert

+
Benedikt Höwedes hat sich einen dreifachen Jochbeinbruch zugezogen.

Gelsenkirchen - Kapitän Benedikt Höwedes vom Bundesligisten Schalke 04 darf nach einer erfolgreichen Gesichtsoperation auf ein baldiges Comeback hoffen.

Der Nationalspieler, der im Punktspiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) bei einem Zusammenprall mit seinem Teamkollegen Marco Höger einen dreifachen Jochbeinbruch erlitten hatte, wurde am Montag in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Knappschaftskrankenhauses Recklinghausen erfolgreich operiert. Sobald es die Schwellung der rechten Gesichtshälfte zulässt, wird Höwedes eine Gesichtsmaske tragen können. Dann wird sich entscheiden, wann er in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren kann.

sid

Kommentare