Hleb wechselt zurück in die Heimat

Minsk - Der frühere Bundesligaprofi Alexander Hleb wechselt in seine Heimat zum weißrussischen Erstligisten BATE Borissow. Zur Vertragsdauer machte der Doublesieger keine Angaben.

„BATE ist nicht nur ein Verein, er ist wie eine Familie für mich, und ich will ihm in der Champions League und der heimischen Liga helfen“, erklärte der 55-malige (sechs Treffer) Fußball-Nationalspieler. Zuletzt hatte der 31-Jährige beim russischen CKub Krylia Sowjetow Samara gespielt. Zuvor war er unter anderem beim VfB Stuttgart, FC Arsenal, FC Barcelona und VfL Wolfsburg aktiv gewesen.

Die wichtigsten Sommertransfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Kommentare