Heynckes fordert den Videobeweis

+
Jupp Heynckes

München - In der Diskussion um passives Abseits hat Bayerns Trainer Jupp Heynckes den Videobeweis gefordert und sich für eine weitere Regeländerung ausgesprochen.

“Der vierte Offizielle sollte einen Monitor haben“, sagte der 66-Jährige am Freitag in München. Die Entscheidung über die Gültigkeit eines Tors verzögere sich so maximal um zehn Sekunden. “Ich verstehe nicht, dass man da so unflexibel ist. Anscheinend ist der vierte Mann aber dafür da, dass die Trainer keine zehn Zentimeter aus ihrer Coaching-Zone gehen“, sagte er.

Zudem hat sich der Coach für die Abschaffung der Doppelbestrafung mit einer Roten Karte und einem Elfmeter ausgesprochen: “Das ist eine unsinnige Regel.“

dapd

Die größten Schiri-Pannen bei WM-Turnieren

Die größten Schiri-Pannen bei WM-Turnieren

Kommentare