Heldt: Kein "Endspiel" für Stevens

+
Schalke-Manager Horst Heldt.

Gelsenkirchen - Schalke-Manager Horst Heldt hat Medien-Spekulationen über ein bevorstehendes "Endspiel" für Fußballlehrer Huub Stevens widersprochen.

 „Ich weiß nicht, wer auf diese Idee gekommen ist“, sagte Heldt am Donnerstag, zwei Tage vor der letzten Bundesliga-Hinrundenpartie der Gelsenkirchener gegen den SC Freiburg. „Wir werden diese Dinge, wie besprochen, in Ruhe angehen“, erklärte Heldt zu Unterredungen mit Stevens über dessen Vertrag, der am Saisonende ausläuft. Stevens meinte, er und das Team seien „vollkommen fokussiert“ auf das Freiburg-Spiel und das Pokal-Achtelfinale am Dienstag gegen den FSV Mainz 05.

Die Kult-Trainer

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare