Ob sich der Spurs-Star wiedererkennt?

Auf den Spuren der missratenen CR7-Statue: Harry Kane bekommt verunglücktes Graffiti-Porträt

+
Harry Kane: Er würde sich ohne das Trikot der Three Lions wohl selbst kaum auf dem Graffiti erkennen.

Die Sun nennt es „horrifying“ - andere müssen schmunzeln. Hoffentlich nimmt Englands Nationalstürmer Harry Kane seine Abbildung an dieser Hauswand mit Humor...

London - Es muss eine Menge Arbeit gewesen sein, die sich Tottenham-Fans gemacht haben: Sie besprayten eine Hauswand im Park am Londoner-Wembley Stadion mit dem Portrait ihres Nationalstürmers Harry Kane. Leider erinnert das Graffito, das bestimmt als Huldigung gemeint war, eher an eine wenig schmeichelhafte Karikatur. Das britische Boulevardblatt The Sun ließ es sich nicht nehmen, den Farb-Unfall zu veröffentlichen.

Schlimm genug für den armen Harry, dass er zurzeit schon wieder an einer Knöchelverletzung laboriert. Immerhin befindet sich der Brite in bester Gesellschaft. Weltfußballer Cristiano Ronaldo musste sich sogar mit einer missglückten Statue anfreunden. Seine Heimatinsel Madeira wollte CR7 damit ehren, präsentierte aber eine sehr schräg grinsende Büste ihres prominentesten Sohnes.  

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare