Hannover: Pander-Wechsel perfekt

+
Christian Pander kam in letzter Zeit kaum zum Einsatz, da er oft mit Verletzungen zu kämpfen hatte

Hannover - Es hatte sich angedeutet und nun ist es perfekt. Christian Pander wechselt vom Pokalsieger FC Schalke 04 zu Hannover 96. Der Linksverteidiger erhält einen Einjahresvertrag.

Christian Pander wechselt innerhalb der Bundesliga vom FC Schalke 04 zu Hannover 96. Der Linksverteidiger erhält beim letztjährigen Tabellenvierten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Da der 27-Jährige in der Vergangenheit unter zahlreichen Verletzungen litt, lag ein besonderes Augenmerk auf der sportärztlichen Untersuchung. “Unsere intensiven Medizinchecks sind alle gut verlaufen. Jetzt hoffen wir, dass er schnell zu bekannter Stärke zurückfindet. In jedem Fall sind die Optionen in unserem Kader mit seinem Wechsel erweitert“, sagte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Bundesliga: Die besten Sprüche der Saison

Bundesliga: Die besten Sprüche der Saison

Auch Pander freut sich auf die neue Herausforderung: “Die Mannschaft hat sehr viel Potenzial, das hat die vergangene Saison deutlich gezeigt. An diese Erfolge möchte ich mit dem Team anknüpfen. Besonders erfreulich ist dabei, dass ich Mirko Slomka bereits aus der Schalker Zeit kenne. Er ist ein umsichtiger guter Trainer, mit dem ich gerne wieder zusammenarbeite“, sagte der gebürtige Münsteraner, der im Jahr 2007 zwei Länderspiele bestritten hat. In der Bundesliga lief er für Schalke seit seinem Debüt 2004 insgesamt 78 Mal auf und erzielte fünf Tore.

dapd

Kommentare