Hamann wirft Trainerjob hin

+
Dietmar Hamann ist nicht mehr Trainer bei Stockport County.

London - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann ist am Montag von seinem Cheftrainer-Posten beim fünftklassigen Club Stockport County zurückgetreten. Die Begründung klingt zweideutig.

Als Grund gab der 38-Jährige an, dass mehrere Zusagen nicht eingehalten worden seien. Hamann hatte erst im Juli einen Einjahresvertrag unterschrieben und sollte mit dem Verein aus der Nähe von Manchester den Wiederaufstieg in die vierte Liga schaffen.

Der frühere Mittelfeldspieler stand unter anderen beim FC Bayern München, Newcastle United, dem FC Liverpool und Manchester City unter Vertrag. Mit Liverpool gewann er 2001 den UEFA-Pokal und 2005 die Champions League.

Zwei Deutsche unter den Welttrainer-Kandidaten

Zwei Deutsche unter den Welttrainer-Kandidaten

Für die deutsche Nationalmannschaft war er bei den WM-Turnieren 1998 und 2002 sowie bei den Europameisterschaften 2000 und 2004 dabei. Vor seinem Engagement bei Stockport County hatte Hamann als Spielertrainer beim Drittligisten Milton Keynes Dons und als Assistent von Sven-Goran Eriksson beim Zweitligisten Leicester City erste Erfahrungen als Coach gemacht.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare