Mission Aufstieg

Haben die Kickers ihren Nagelsmann gefunden?

Der 38-Jährige ist unverbraucht, offen und hat steht für einen ganzheitlichen Charakter, wie man die Kickers weiter professionalisieren will.
  • Dirk Beutel
    vonDirk Beutel
    schließen

Mit Trainer Daniel Steuernagel soll die Mission Aufstieg neuen Schub bekommen - denn die Kickers sind sich sicher: Er ist der richtige Mann für den Job. 

Offenbach – Sichtlich gut gelaut stellte sich der neue Trainer der Offenbacher Kickers Anfang der Woche der Presse vor. Doch nicht nur wegen seiner positiven Ära versprechen sich die OFC-Verantwortlichen einiges von Daniel Steuernagel. Denn der 38-Jährige ist unverbraucht, offen und hat steht für einen ganzheitlichen Charakter, wie man die Kickers weiter professionalisieren will. Da haben er und Sportdirektor Sead Mehic klare gemeinsame Vorstellungen. Das gilt auch für den Fußball, der künftig auf dem Bieberer Berg gespielt werden soll: „Wir wollen attraktiven Fußball mit Tempo und Leidenschaft spielen, der gegen den Ball aggressiv, kompakt und nach vorne gerichtet ist. Im Ballbesitz möchten wir kreativ und zielgerichtet zum Torerfolg kommen“, sagt Steuernagel. 

„Wir sind absolut sicher, den richtigen Trainer gefunden zu haben.“

Mit dieser Marschrichtung und dem gebürtigen Laubacher an der Seitenlinie, dessen Vertrag bis 2020 gilt, soll es endlich mit dem Aufstieg klappen. OFC-Geschäftsführer Christopher Fiori ist von Steuernagles Idee und Akribie überzeugt: „Wir sind absolut sicher, den richtigen Trainer gefunden zu haben.“ Der hat bereits Gespräche mit der Mannschaft geführt. Steuernagel: „Wichtig ist es jetzt, die beiden Verträge von Benjamin Kirchhoff und Stefano Maier zu verlängern. Würde uns das gelingen, wären nach der Verpflichtung von Julian Scheffler nur noch zwei Plätze in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld im Kader frei. Diese werden wir nach gründlicher Sondierung des Marktes schließen.“

Für den Aufstieg muss alles passen

Die Aufbruchsstimmung ist schon jetzt zu spüren, das Ziel ist klar formuliert. Dennoch wird eine Spitzen-Platzierung in der sechsten Regionalliga-Saison für die Kickers erneut ein harter Kampf. „Wir werden die vergangene Spielzeit gründlich analysieren und die richtigen Schlüsse ziehen, um auch im Endspurt der kommenden Saison erfolgreich sein zu können“, sagt Steuernagel. Er weiß, dass für einen Aufstieg alles passen muss und auch in schwierigen Phasen einer Saison den Blick auf das Ziel nicht aus den Augen verlieren darf. Die Planungen für die Saisonvorbereitung seien bereits weit fortgeschritten. Steuernagel: „Wir müssen gucken, ob ein Trainingslager im Sommer ins Budget passt. Ansonsten haben wir auch sehr gute Trainingsbedingungen vor Ort.“ Übrigens: Offenbach ist nicht Steuernagles erste Adresse in Hessen: Er absolvierte den DFB-Trainerlehrgang erfolgreich und hospitierte zwischenzeitlich bei Eintracht-Trainer Niko Kovac.

Dirk Beutel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare