Gomez-Überraschung bei Wettquoten

+
Mario Gomez im Bayern-Dress

Köln - Die Wettquoten sehen 100 Tage vor der EM das DFB-Team hoch im Kurs. Eine Überraschung gibt es hingegen für Mario Gomez.

100 Tage vor der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine sieht der Sportwettenanbieter bwin die deutsche Nationalmannschaft im engeren Favoritenkreis. Für den vierten EM-Titel zahlt das Unternehmen das 3,80-fache des Einsatzes, nur bei einem Titelgewinn Spaniens wäre eine geringere Summe zu erwarten. Bei einer Titelverteidigung des Weltmeisters stünde das 3,60-fache des Einsatzes zur Auszahlung.

Im Kampf um die Torjäger-Kanone liegt unterdessen ein Deutscher vorne. Erzielt Mario Gomez die meisten Tore während der EM, wird das 8,00-fache des Einsatzes ausgezahlt. Der in bestechender Form spielende Niederländer Klaas-Jan Hunterlaar könnte mit seinen Treffern ebenso wie Europas Top-Torjäger Cristiano Ronaldo das 13,00-fache erbringen.

Gomez als absoluter Favorit für die Torjäger-Kanone bei der EM? Das darf durchaus als Überraschung gewertet werden. Zwar zeigt sich der Stürmer des FC Bayern in der Bundesliga konstant treffsicher - doch im DFB-Team hat er noch nicht einmal einen Stammplatz sicher. Bundestrainer Joachim Löw hat bei einem System mit einer Spitze die Wahl zwischen Gomez und Miroslav Klose. 

sid

Kommentare