Gnade für Terry

+
John Terry

Nyon - Die UEFA hat die Sperre von Chelseas Kapitän John Terry reduziert, sodass der Engländer zum Auftakt der Champions League wieder für den Titelverteidiger spielen darf.

Das dritte Spiel seiner Sperre wurde nach einem Einspruch des FC Chelsea für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, wie die UEFA am Montag in Nyon mitteilte. Da Terry bereits im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München ausgesetzt hatte und am 31. August beim Supercup gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid fehlen wird, könnte er im ersten Gruppenspiel wieder auflaufen. Terry hatte im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Barcelona die Rote Karte gesehen.

dpa

So sexy ist die Champions League

So sexy ist die Champions League

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare