BVB und Gladbach siegen weiter - Bayer verliert erneut

+
Mönchengladbachs Juan Arango (M) jubelt nach seinem Treffer zum 2:1 mit Marco Reus (r) und Roman Neustädter.

Köln - Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach siegten weiter, Champions-League-Achtelfinalist Bayer Leverkusen kassierte dagegen die nächste Pleite: aktuelle Testspiele im Überblick.

Neun Tage vor dem Rückrundenstart boten die Topteams der Fußball-Bundesliga noch sehr unterschiedliche Leistungen. Während der BVB mit 5:1 (4:0) beim spanischen Zweitligisten FC Elche seinen zweiten Sieg feierte und Gladbach mit 3:2 (2:1) gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo auch sein drittes Spiel gewann, unterlag Bayer dem SC Heerenveen mit 2:4 (1:1).

Siege feierten auch der Hamburger SV, Werder Bremen, der FSV Mainz 05 und Aufsteiger FC Augsburg. Beim 3:0 (0:0) des HSV beim spanischen Drittligisten UD Marbella schonte Trainer Thorsten Fink seine Stammkräfte, Tolgay Arslan gelang ein Doppelpack. Abwehrspieler Sebastian Prödl sicherte Werder im türkischen Belek mit einem Kopfballtor ein 2:1 (1:1) gegen den niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar.

Rückkehrer Adam Szalai war beim Mainzer 2:1 (0:1) über die Reserve des RCD Mallorca nach gut einjähriger Verletzungspause mit einer Torvorlage und dem Siegtreffer der Matchwinner. Neuzugang Jan Moravek erzielte beim Augsburger 3:0 (2:0) gegen das Zweitliga-Schlusslicht Karlsruher SC gleich sein erstes Tor. Weiter auf den ersten Sieg im neuen Jahr wartet der 1. FC Köln, der drei Tage nach dem 1:1 gegen Hannover 96 gegen den niederländischen Ehrendivisionär FC Utrecht nur zu einem 0:0 kam.

Stürmer Mohamed Zidan schoss Dortmund in Elche fast im Alleingang zum Sieg. Der ägyptische Nationalspieler erzielte gegen den Spitzenreiter der zweiten spanischen Liga drei Treffer. Für Gladbach trafen im türkischen Belek Mike Hanke, Juan Arango und Lukas Rupp.

Leverkusen führte nach frühem Rückstand (9.) durch Tore von Eren Derdiyok (19.) und Karim Bellarabi (63.) mit 2:1, ehe Heerenveen mit drei Treffern (66./80./87.) den Spieß wieder umdrehte. Bereits vor drei Tagen hatte Bayer einen Test gegen RKC Waalwijk in den Schlussminuten noch mit 1:3 verloren.

dpa

Wer kommt? Wer geht? Die Transfers der Winterpause

Wer kam? Wer ging? Die Transfers der Winterpause

Kommentare