Gerücht: Neben Chelsea auch Milan an Khedira dran

+
Sami Khedira steht bei Europas Top-Vereinen hoch im Kurs.

Mailand - Auch Italiens Meisters AC Mailand bekundet angeblich Interesse an einer Verpflichtung des deutschen Fußball-Nationalspielers Sami Khedira.

Nach Angaben der italienischen Sporttageszeitung Corriere dello Sport soll Milan bereits Kontakte zu Khediras Arbeitgeber Real Madrid aufgenommen haben, um den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler schon im Januar nach Mailand zu holen. Spannungen zwischen Khedira und Real-Trainer Jose Mourinho machten den Mailändern Hoffnung auf einen erfolgreichen Deal, schrieb das Blatt.

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Schon im Vorfeld des Qualifikationsspiels der DFB-Auswahl am Freitag (20.30 Uhr MESZ/ARD) in Istanbul gegen die Türkei hatte Khedira versucht, derartige Spekulationen im Keim zu ersticken. „Die Frage stellt sich für mich gar nicht. Real Madrid ist für mich der größte Verein der Welt, und ich habe einen Trainer, der hinter mir steht. Ich bin sehr, sehr glücklich und wenn ich spiele, bringe ich meine Leistung“, sagte Khedira, der zuletzt schon mit dem FC Chelsea und Manchester City in Verbindung gebracht worden war.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare