Zehn Minuten Pause bei Gelb

Van Gaal begrüßt Zeitstrafe für Amateure

+
Louis van Gaal

Amsterdam - Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal hat die strengeren Regeln für Amateure als Maßnahme gegen Gewalt begrüßt.

„Ich finde es immer gut, wenn es erzieherisch ist. Und eine Zeitstrafe von zehn Minuten bei einer Gelben Karte ist erzieherisch“, sagte der Bondscoach der Tageszeitung „De Telegraaf“ (Donnerstag). Nach der tödlichen Prügelattacke gegen einen Schiedsrichter im Dezember hatte der niederländische Fußballbund KNVB strengere Strafen beschlossen. So müssen Amateure nach einer Gelben Karte für zehn Minuten das Spielfeld verlassen. Auch das niederländische Parlament begrüßte den Aktionsplan des KNVB.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare