Fußball-Welt twittert für Vukcevic

+
Große Anteilnahme erfährt der im Koma liegende Boris Vukcevic.

München - Die Tragödie um Boris Vukcevic beschäftigt die Bundesliga und den Weltfußball. Die Stars twittern beste Genesungswünsche für den 1899-Profi, der nach einem Autounfall im Koma liegt.

Joseph S. Blatter (FIFA-Präsident): „Meine Gedanken sind bei Boris Vukcevic und seiner Familie. Ich hoffe, dass es ihm bald wieder gut geht.“

Lukas Podolski (FC Arsenal): „Alles Gute und gute Besserung, Boris Vukcevic!“

Jerome Boateng (Bayern München): „Betet für Vukcevic. Wir fühlen alle mit dir.“

Luiz Gustavo (Bayern München): „Viel Glück und gute Besserung für meinen Fußball-Kollegen Boris Vukcevic.“

Lewis Holtby (Schalke 04): „Liebe Leute, betet und hofft, dass Freund und Teamkollege der U21, Boris Vukcevic, wieder gesund wird! Meine Gedanken sind bei ihm und seiner Familie!“

Hans Sarpei (Ex-Bundesliga-Profi): „Heute Abend sind die Punkte Nebensache. Viel wichtiger ist, dass Boris Vukcevic aus dem Koma erwacht und wir ihn bald wieder kicken sehen!“

Anthony Ujah (1. FC Köln): „Unsere Gedanken sind bei Hoffenheims Boris Vukcevic. Möge Gott mit dir sein.“

Edson Braafheid (Twente Enschede): „In Gedanken bin ich bei dir! Ich hoffe und bete, dass es dir mit Gottes Hilfe bald besser geht!“

Hamburger SV: „Wir wünschen Boris Vukcevic, der nach seinem schweren Autounfall im künstlichen Koma liegt, alles Gute und eine baldige Genesung.“

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare