Dritter CL-Startplatz wird immer sicherer

München - Die Bundesliga hat in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) Rang drei vor Italien gefestigt.

Auslöser dafür war der 2:1-Sieg des deutschen Rekordmeisters Bayern München im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid. Der letzte italienische Europacup-Vertreter AC Mailand war in der Königsklasse an Titelverteidiger FC Barcelona gescheitert. Die Fünfjahreswertung wird weiterhin von England vor Spanien angeführt. Als Belohnung für die guten Leistungen in den vergangenen Jahren darf Deutschland ab der Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter + 1 Qualifikant) stellen. Das war letztmals in der Saison 2001/02 der Fall gewesen.

So sexy ist die Champions League

So sexy ist die Champions League

sid

Kommentare