Fünfjahreswertung: Deutschland festigt Rang 3

+
Auch Raul (l.) und Klaas-Jan Huntelaar (Archivfoto) konnten das Schalke-Aus nicht verhindern

Nyon  - Die Bundesliga hat in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) weiteren Boden auf die zweitplatzierten Spanier verloren, Rang drei aber gefestigt.

Nach dem Aus von Schalke 04 und Hannover 96 in den Viertelfinals der Europa League gegen die spanischen Klubs Athletic Bilbao und Atletico Madrid ist der Rückstand der deutschen Eliteliga auf die Primera Division auf 7,810 Punkte angewachsen.

Der Vorsprung auf den Vierten Italien ist dank des Erfolges von Bayern München in der Champions League gegen Olympique Marseille sogar auf 14,538 Zähler gestiegen. Der letzte italienische Europacup-Vertreter AC Mailand war in der Champions League am Titelverteidiger FC Barcelona gescheitert. Die Fünfjahreswertung wird weiterhin von England angeführt.

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Als Belohnung für die guten Leistungen in den vergangenen Jahren darf Deutschland ab der Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter + 1 Qualifikant) stellen. Das war letztmals in der Saison 2001/02 der Fall gewesen.

Die Fünfjahreswertung nach den Europapokalspielen in dieser Woche:

Land 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 Gesamt

1. England 17,875 15,000 17,928 18,357 14,625 83,785

2. Spanien 13,875 13,312 17,928 18,214 19,000 82,329

3. Deutschland 13,500 12,687 18,083 15,666 14,583 74,519

4. Italien 10,250 11,375 15,428 11,571 11,357 59,981

5. Portugal 7,928 6,785 10,000 18,800 11,500 55,013

6. Frankreich 6,928 11,000 15,000 10,750 10,500 54,178

7. Russland 11,250 9,750 6,166 10,916 9,750 47,832

8. Niederlande 5,000 6,333 9,416 11,166 13,600 45,515

9. Ukraine 4,875 16,625 5,800 10,083 7,750 45,133

10. Griechenland 7,500 6,500 7,900 7,600 7,600 37,100

sid

Kommentare