Erfolge auch ohne Mittelstürmer

Beckenbauer: DFB soll spielen wie Barcelona

+
Franz Beckenbauer.

Berlin - Franz Beckenbauer traut der deutschen Nationalelf auch ohne klassischen Mittelstürmer Erfolge in der Zukunft zu.

„Bei der Besetzung, die Jogi Löw zur Verfügung steht, bietet sich die Variante ohne "Brecher" vorne an“, schrieb der Ehrenspielführer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der Bild-Zeitung. Die Auswahl von Bundestrainer Löw hatte am Mittwoch ein Testspiel in Frankreich 2:1 gewonnen, und dabei nach der Auswechslung von Mario Gomez die letzte halbe Stunde ohne nominellen Stoßstürmer gespielt.

Beckenbauer glaubt, bei offensiven Akteuren wie Mesut Özil, Marco Reus und Mario Götze neben Profis wie Thomas Müller, Sami Khedira, Toni Kroos und André Schürrle auch auf einen zentralen Angreifer verzichten zu können.

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

„Bei diesen vielen quirligen und technisch hochklassigen Mittelfeldspielern macht es Sinn, flexibel zu attackieren. Mal stößt Özil in die Spitze, dann ein anderer. Spanien und der FC Barcelona machen es uns vor“, meinte der „Kaiser“.

dpa

Kommentare