Die besten Sprüche des 7. Spieltags

1 von 9
“Dieses 0:1 macht die ganze Woche kaputt.“ (Der Kölner FC-Profi Sebastian Freis nach der Derby-Niederlage gegen Bayer Leverkusen)
2 von 9
“Wir können nicht hinten rumstehen und abwarten. Da bist Du Vogelfutter.“ (Hannovers Trainer Andreas Bergmann zur 2:4-Niederlage in Wolfsburg)
3 von 9
“Dass wir hier nicht mit einem 7:0-Sieg nach Hause gehen, damit muss man rechnen.“ (Der Mainzer Torwart Heinz Müller nach dem 0:3 bei Werder Bremen)
4 von 9
“Ich habe ihm zu seinem ersten Saisontor gratuliert.“ (Wolfsburgs Profi Zvjezdan Misimovic über das Eigentor von Alexander Madlung)
5 von 9
“Immer schaffe ich es nur zweimal zu treffen, nie gelingt mir ein Dreierpack.“ (Bremens Stürmer Claudio Pizarro nach seinen zwei Toren beim 3:0 gegen den FSV Mainz 05 in Anspielung auf seine vorherigen Doppelpacks gegen Aktobe, Mönchengladbach und Funchal)
6 von 9
“Mir tut es in der Seele weh, wenn ich sehe, wie die Schalker hier feiern.“ (Der Dortmunder Nuri Sahin nach dem 0:1 gegen die Gelsenkirchener)
7 von 9
“Wir sind nicht abgestiegen, wir brauchen die Saison nicht zu begraben.“ (Nürnbergs Torhüter Raphael Schäfer nach dem 7. Spieltag)
8 von 9
“Der Sieg geht in Ordnung und für uns das Leben weiter.“ (Der Mainzer Trainer Thomas Tuchel nach dem 0:3 bei Werder Bremen)
9 von 9
“Das war heute sicher kein Zauberfußball und kein Spiel, bei dem man aus dem Staunen nicht mehr rauskommt.“ (Werder Bremens Clubchef Klaus Allofs zum 3:0 gegen Mainz)

München - Sehen Sie hier die besten Sprüche des 7. Spieltags in der Fußball-Bundesliga.

Kommentare