Aufstieg in die Bundesliga: FC Augsburg feiert

1 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
2 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
3 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
4 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
5 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
6 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
7 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
8 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.
9 von 28
Jubel beim FC Augsburg: Nach dem 2:1 über den FSV Frankfurt ist den Schwaben der Aufstieg in die Bundesliga nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem Abpfiff feierten Fans und Spieler, das Bier floss in Strömen.

Aufstieg in die Bundesliga: FC Augsburg feiert

Kommentare