Altstar zum Aufsteiger?

Düsseldorf vor Ausleihe von Woronin

+
Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf steht vor der spektakulären Verpflichtung des früheren ukrainischen Fußball-Nationalspielers Andrej Woronin.

Düsseldorf - Aufsteiger Fortuna Düsseldorf steht vor der spektakulären Verpflichtung des früheren ukrainischen Nationalspielers Andrej Woronin von Dynamo Moskau.

Der russische Erstligist vermeldete eine Ausleihe des 33 Jahre alten Stürmers bis zum 15. Juni 2013 an die Rheinländer am Montagabend auf seiner Internetseite bereits als perfekt. “Es gibt Kontakt zu dem Spieler, es ist aber noch nichts fix“, sagte Fortunas-Sportvorstand Wolf Werner dazu. Es sei noch kein Medizincheck erfolgt und noch kein Vertrag unterzeichnet.

Woronin, Teamkollege von Kevin Kuranyi, hatte sich beim Hauptstadtclub mit Trainer Sergej Silkin überworfen und soll den Club verlassen. Woronin hatte nach dem enttäuschenden Vorrundenaus bei der EM in Polen und der Ukraine seine Karriere im Nationalteam beendet. Er spielte in seiner Laufbahn bereits für Borussia Mönchengladbach, den FSV Mainz 05, den 1. FC Köln, Bayer Leverkusen und Hertha BSC.

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Düsseldorf hatte zuvor die Verpflichtung des griechischen Nationalverteidigers Stelios Malezas bekanntgegeben. Der 27-Jährige kommt von PAOK Thessaloniki, erhält bei den Rheinländern einen Vertrag bis 2014 und ist der 17. Neuzugang.

Für Thessaloniki absolvierte Malezas 110 Spiele in der ersten griechischen Fußball-Liga und elf Partien in der Europa League. Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine stand er im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. “Stelios Malezas ist der gestandene Innenverteidiger, den wir gesucht haben“, erklärte Düsseldorfs Trainer Norbert Meier.

dpa

Kommentare