Fortuna bleibt vorne - Union siegt souverän

+
Bochums Takashi Inui (l) setzt sich im Zweikampf gegen Düsseldorfs Adam Bodzek (r) durch.

Bochum - Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf bleibt auch im 27. Ligaspiel in Serie ungeschlagen. Auch der VfL Bochum konnte den Tabellenführer nicht bezwingen. Union Berlin feierte einen Kantersieg über den FSV Frankfurt.

Die Düsseldorfer trennten sich am ersten Rückrundenspieltag der 2. Fußball-Bundesliga am Samstag 1:1 (0:1) vom VfL Bochum. Der Japaner Takashi Inui hatte die zuletzt im Aufwind befindlichen Bochumer mit einem herrlichen Schlenzer vor eigenem Publikum in Führung gebracht (38.), doch Fortunas Top-Torjäger Sascha Rösler traf mit seinem 12. Saisontreffer zum verdienten Unentschieden. Durch den Punktgewinn bleibt die Mannschaft von Trainer Norbert Meier Tabellenführer.

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machte der 1. FC Union Berlin seinen Anhängern im letzten Heimspiel des Jahres. Gegen den erschreckend harmlosen FSV Frankfurt gewannen die "Eisernen" nach Toren von Chinedu Ede (17.), Momar N'Diaye (28., Eigentor), Christian Stuff (78.) und Simon Terodde (82.) verdient 4:0 (2:0). Es war das erste Spiel nach der vorzeitigen Vertragsverlängerung von Berlins Cheftrainer Uwe Neuhaus, der vergangene Woche vorzeitig bis 2014 unterschrieben hatte.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare