RB-Vertrag bis 2022

Forsberg: Chance auch nach dem Sommer in Leipzig zu spielen

+
Hat noch einen Vertrag bei RB Leipzig bis 2022: Der Schwede Emil Forsberg. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - Der seit Wochen verletzte Emil Forsberg sieht nach eigenen Angaben "natürlich" eine Chance, dass er über den kommenden Sommer hinaus für RB Leipzig spielt. Der 26 Jahre alte schwedische Fußball-Nationalspieler hat einen Kontrakt bis Mitte 2022 bei dem Bundesligisten.

Er erfülle seine Verträge auch, sagte Forsberg in einem Interview der Zeitung "Die Welt". "Aber im Fußball ist eben auch alles möglich."

Forsberg war im Sommer 2015 von Malmö FF zu RB Leipzig gewechselt, die Sachsen spielten damals in der Zweiten Liga. Als vor rund einem Jahr Spekulationen über einen Wechsel laut wurden, einigten sich die RB-Verantwortlichen, Forsberg und dessen Berater Hasan Cetinkaya auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung.

Bisher bestritt Forsberg 97 Spiele im Trikot der Roten Bullen. Für die Partie an diesem Samstag (15.30 Uhr) in der Red Bull Arena stand der Mittelfeldspieler Coach Ralph Hasenhüttl allerdings weiterhin nicht zur Verfügung. Forsberg zog sich Anfang Dezember eine Bauchmuskelzerrung zu.

Die RB-Verantwortlichen dürften alles daran setzen, Forsberg auch nach dieser Saison zu behalten. Im Sommer wird in Naby Keita bereits einer der wichtigsten Akteure den Verein verlassen und zum FC Liverpool wechseln. Dessen Vertrag bei RB ist eigentlich bis Mitte 2020 gültig, für eine Ablösesumme von geschätzten 70 bis 75 Millionen lässt RB Keita aber gehen. Darauf hatten sich die Reds und RB bereits im vergangenen Jahr verständigt.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Daten zu Forsberg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare