Flieger verpasst! Brasilien ohne Maicon

+
Maicon von Inter Mailand hat sein Flugzeug verpasst.

Stuttgart - Ohne Starverteidiger Maicon von Inter Mailand hat die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag das Abschlusstraining vor dem Länderspiel gegen Deutschland in Stuttgart absolviert.

Der Außenverteidiger hatte nach Angaben von Nationaltrainer Mano Menezes sein Flugzeug verpasst. Lediglich 19 Feldspieler und zwei Torhüter nahmen am Dienstagnachmittag an den Übungen im Stuttgarter Stadion teil.

Ralf von Corinthians Sao Paulo wird gegen Deutschland sein Debüt im Mittelfeld geben, wie Menezes erklärte. Der Nationalcoach war früher Klubtrainer des 27-jährigen defensiven Mittelfeldspielers. Luiz Gustavo vom FC Bayern München, der zweite Neuling im Kader der Südamerikaner, hat keine Aussicht auf sein Debüt.

Mit folgender Aufstellung wird der fünfmalige Weltmeister voraussichtlich gegen Deutschland beginnen: Julio Cesar (Inter Mailand) - Alves (FC Barcelona), Lucio (Inter Mailand), Thiago Silva (AC Mailand), Andre Santos (Fenerbahce Istanbul) - Ralf (Corinthians Sao Paulo), Ramires (FC Chelsea) - Robinho (AC Mailand), Ganso (FC Santos) - Neymar (FC Santos), Pato (AC Mailand)

dapd

Kommentare