FIFA verschärft Sperre für Conte

+
Antonio Conte: Seine Sperre durch die Fifa wurde noch deutlich erweitert

Zürich - Das Disziplinar-Komitee der FIFA hat die zehnmonatige Sperre für Juve-Coach Antonio Conte ausgeweitet.

Der 44 Jahre alte Trainer des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin sei für alle Pflicht- und Freundschaftsspiele auf nationaler und internationaler Ebene zehn Monate lang suspendiert, teilte der Weltverband (FIFA) am Freitag mit. Der italienische Fußballverband (FIGC) hatte Conte wegen einer nicht angezeigten Ergebnisabsprache in der Saison 2010/2011 bei seinem Ex-Club AC Siena für zehn Monate gesperrt. Das FIGC-Bundesgericht hatte diese Sanktion als zweite Instanz im Wettprozess bestätigt.

Conte, der einen Freispruch fordert und nach wie vor das Vergehen bestreitet, erhofft sich nun vom Schiedsgericht des Nationalen Olympischen Komitees Italiens (TNAS) zumindest eine Reduzierung der Strafe. Bis Ende September ist mit dem Urteil zu rechnen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare