Felix Magath weiter im Kaufrausch

+
Rasmus Jönsson verstärkt den Sturm des VfL Wolfsburg.

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat zwei Tage vor Ende der Transferfrist noch einmal zugeschlagen. Felix Magath sorgt durch die Verpflichtung eines schwedischen U 21-Nationalspielers für weitere Konkurrenz im Wölfe-Sturm.

Felix Magath, Cheftrainer und Geschäftsführer in Personalunion, verpflichtete den schwedischen U21-Nationalspieler Rasmus Jönsson von Helsingborgs IF. Der 21 Jahre alte Stürmer, dessen Marktwert auf drei Millionen Euro taxiert wurde, unterschrieb bei den Niedersachsen einen Vierjahresvertrag bis 2015.

Thurk, Odonkor, Hleb: Diese Neuzugänge würden in Felix Magaths Profil passen

Diese Neuzugänge würden in Felix Magaths Profil passen

„Ich freue mich über die Verpflichtung eines hochtalentierten Offensivspielers. Rasmus Jönsson kann Tore schießen und auch vorbereiten, er wird uns helfen“, sagte Magath. Seit seinem Profidebüt 2008 erzielte Jönsson für Helsingborg in 94 Spielen 25 Tore. Nach der Unterzeichnung seines Vertrages reiste Jönsson weiter zur U21-Nationalmannschaft, die in der EM-Qualifikation gegen Litauen antreten muss.

Der VfL-Coach soll sich mit dem Torjäger und dessen Klub bereits im vergangenen Winter über einen Wechsel Jönssons im Sommer zu Magaths damaligem Klub Schalke 04 einig gewesen sein. Nach Magaths Entlassung bei den Knappen sei der Deal allerdings geplatzt.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare