Ex-Werder-Chef kritisiert Lemke - Allofs: Bleibe gern

+
Clubchef Klaus Allofs hat Spekulationen über seinen Rückzug bei Werder Bremen zurückgewiesen.

Bremen - Clubchef Klaus Allofs hat Spekulationen über seinen Rückzug bei Werder Bremen zurückgewiesen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie unter diesem Link bei der Kreiszeitung Syke.

Trotz des Machtkampfes mit Aufsichtsratschef Willi Lemke um verweigerte Transfers wegen der angespannten finanziellen Situation beim Fußball-Bundesligisten arbeite er “weiterhin gern für Werder“, sagte Allofs in einem Interview mit “Radio Bremen“. “Es gibt kein Anzeichen, dass die Zeichen auf Abschied stehen“, sagte Allofs. Derweil kritisierte Werders Ex-Chef Jürgen L. Born Allofs' Vorgänger Lemke in der “Kreiszeitung Syke“.

Von Giftgrün bis Königsblau - die Bundesliga-Trikots 2011/12

Von Giftgrün bis Königsblau - die Bundesliga-Trikots 2011/12

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare