Ex-Keeper Stein kandidiert als Arminia-Präsident

+
Uli Stein.

Bielefeld - Der frühere Nationaltorhüter Uli Stein wird offenbar für das Präsidentenamt beim Drittligisten Arminia Bielefeld kandidieren.

Dies berichten übereinstimmend die Neue Westfälische und die Bild-Zeitung. Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier berichtete von zwei Gesprächen des Verwaltungsrates mit dem früheren Arminia-Torhüter, „an denen auch ich teilgenommen habe“. Der 56 Jahre alte Stein, der im Bielefelder Stadtteil Theesen wohnt, erklärte: „Im Fußball ist alles möglich.“ Der aktuelle Präsident Wolfgang Brinkmann habe seinen Rückzug nicht ausgeschlossen.

Unvergessene Torwart-Legenden

Unvergessene Torwart-Legenden

Stein spielte von 1976 bis 80 und noch einmal von 1995 bis 97 bei den Ostwestfalen und ist derzeit unter Berti Vogts Torwarttrainer der Nationalmannschaft Aserbaidschans.

sid

Kommentare