Villas-Boas übernimmt Spurs

+
André Villas-Boas hat einen neuen Job gefunden.

London - Ex-Chelsea-Trainer André Villas-Boas tritt beim englischen Fußball-Premier-League-Club Tottenham Hotspur die Nachfolge von Harry Redknapp an.

Das gab der Club am Dienstag bekannt. Villas-Boas hatte beim FC Chelsea nach acht Monaten im Amt kurz vor Saisonende gehen müssen und war seitdem ohne Job. Sein früherer Club gewann dann ohne ihn die Champions League. Der erst 34 Jahre alte Portugiese ist ein Schüler seines Landsmannes José Mourinho, der gegenwärtig den spanischen Meister Real Madrid betreut.

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Tottenham Hotspur hatte in der abgelaufenen Spielzeit unter Redknapp knapp die Qualifikation für die Champions League verpasst. Als Kandidat für die Nachfolge Redknapps war zwischenzeitlich auch der Deutsche Ralf Rangnick genannt worden.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare