Europa League läuft jetzt auf Kabel eins

Unterföhring - Sat.1 verabschiedet sich vorerst aus der Berichterstattung der Europa League. Die Gruppenspiele mit Schalke 04 und Hannover 96 überträgt stattdessen der ebenfalls zur ProSiebenSat.1 Media AG gehörende Sender Kabel eins.

Das teilte die Sendergruppe am Mittwoch mit.

Die erste Live-Übertragung bei Kabel eins ist am 15. September die Heimpartie von Hannover 96 gegen Standard Lüttich (19.00 Uhr). Anschließend zeigt der Sender die Schalker Partie bei Steaua Bukarest (21.00 Uhr) sowie eine halbstündige Highlight-Sendung.

dpa

Rubriklistenbild: © getty

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare