EURO 2012: Nur noch Karten in der Ukraine

Warschau - Wer ein Spiel der EURO 2012 sehen will, muss sich sputen - und weit reisen. Die Karten in Polen sind bereits ausverkauft. In der Ukraine werden die Tickets knapp.

Volle Stadien bei der Europameisterschaft: Für die EURO 2012 in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) sind bereits 95 Prozent der 1,4 Millionen Karten verkauft worden. Dies teilte die UEFA am Montag mit. „In Polen sind alle Tickets weg, in der Ukraine haben wir noch 50.000 Stück“, sagte Pedro Correia, Leiter des UEFA-Kartenverkaufs. Diese sind übrig, da die nationalen Verbände ihre Kontingente nicht ausgeschöpft hatten. „Dafür gibt es verschiedene Gründe, zum Beispiel die finanzielle Situation in Europa, die Reisekosten oder die Unterkunftspreise“, sagte Correia.

Die UEFA gab sich optimistisch, dass die Stadien auch in der Ukraine voll werden. „Bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz wurden in letzter Minute 60.000 Tickets verkauft, daher sind wir absolut im Soll“, sagte Correia.

Bereits vor zwei Monaten hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitgeteilt, dass die Karten-Kontingente für die drei Vorrundenspiele des deutschen Teams ausgeschöpft sind.

sid

Rubriklistenbild: © Getty

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare