England siegt - Italien und Frankreich schwach

+
England-Spieler James Milner (r) im Zweikampf mit dem Schweden Pontus Wernbloom.

London - England hat sich im Testspiel gegen die Schweden durchgesetzt. Italien und Frankreich haben sich dagegen nicht mit Ruhm bekleckert.

Gareth Barry hat Englands Fußball-Auswahl in einem hochkarätigen Test gegen Schweden zu einem 1:0 (0:0) geschossen. Der Profi von Premier-League-Spitzenreiter Manchester City markierte am Dienstagabend im Londoner Wembley-Stadion den entscheidenden Treffer (22. Minute) für das Team von Trainer Fabio Capello gegen den EM-Teilnehmer aus Skandinavien. Italien und Frankreich haben sich dagegen nicht mit Ruhm bekleckert: Die Azzurri unterlagen Uruguay in Rom 0:1 (0:1). Schon in der 3. Minute gelang Sebastian Fernandez vom FC Malaga der Siegtreffer. Frankreich kam in St. Denis gegen Belgien nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Die Geldrangliste des Fußballs: Zwei Deutsche sind dabei

Die Geldrangliste des Fußballs: Zwei Deutsche sind dabei

dpa

Kommentare