England-Profi Wilshere: Warnung von UEFA

+
Jack Wilshere.

London - Der englische Fußballprofi Jack Wilshere ist von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wegen Verstoßes gegen das Wettverbot für Spieler und Offizielle verwarnt worden.

 Während des Champions-League-Gruppenspiels zwischen Olympiakos Piräus und seinem Verein FC Arsenal am 6. Dezember 2011, bei dem Wilshere wegen einer langwierigen Knöchelverletzung fehlte, twitterte der 20-jährige, dass es sich lohnen würde, eine Torwette auf seinen Teamkameraden Emmanuel Frimpong abzuschließen.

Als Frimpong einem Torerfolg nahe war, kommentierte Wilshere über Twitter: „Frimpong hat mir fast Geld eingebracht.“ Später relativierte der Mittelfeldspieler seine Tweets als Scherze und beteuerte, nicht gewettet zu haben. Dennoch geriet er damit in den Fokus der UEFA, die eine offizielle Verwarnung aussprach. „Der Spieler hat gegen die Grundsätze der Integrität des Spiels verstoßen“, sagte ein UEFA-Sprecher über den neuen Mannschaftskollegen der deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare