Sieg gegen Niederlande

England gewinnt U17-EM im Elfmeterschießen

+
Die englischen Fußball-Junioren haben sich zum zweiten Mal nach 2010 den Titel des U 17-Europameisters gesichert.

Ta'Qali/Malta - Die englischen Fußball-Junioren haben sich zum zweiten Mal nach 2010 den Titel des U 17-Europameisters gesichert.

Die Mannschaft von Trainer John Peacock gewann am Mittwochabend in Ta'Qali auf Malta das EM-Finale gegen die Niederlande mit 4:1 (1:1, 1:1) im Elfmeterschießen. Den entscheidenden Elfmeter für die Engländer verwandelte Jonjoe Kenny. Torhüter Freddie Woodman konnte den Elfmeter von Dani van der Moot parieren, zudem schoss der Niederländer Calvin Verdonk neben das Tor. Damit verpasste das Oranje-Team den dritten Titel in dieser Altersklasse nach 2011 und 2012

Dominic Solanke (25.) traf für die überlegenen Engländer in der regulären Spielzeit. Noch vor der Pause schaffte Jari Schuurman (40.) den Ausgleich.

Die deutschen U 17-Junioren hatten nach nur einem Punkt aus den drei Gruppenspielen den Einzug ins Halbfinale verpasst. Der Nachwuchs von Weltmeister Spanien, mit acht EM-Titeln Rekord-Champion in dieser Altersklasse, konnte sich ebenso wie Vorjahressieger Russland diesmal nicht für die EM-Endrunde qualifizieren.

dpa

Kommentare