"Ein faules Ei im Nest wäre fatal"

+
Karl-Heinz Rummenigge

München - Nach der Rückkehr in den Meisterkampf will der FC Bayern am Samstag im Derby gegen den FC Augsburg kein böses Erwachen erleben. Karl-Heinz Rummenigge warnt.

“Die Meisterschaft hat Priorität für uns. Wir sind wieder dran und dürfen uns keinen Fehler erlauben“, warnte Innenverteidiger Holger Badstuber am Freitag in München. “Wir wissen genau, wie schnell die Meisterschaft wieder beendet sein kann.“ Nach dem 4:4 von Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart und dem eigenen 1:0-Sieg gegen Nürnberg sind die Münchner wieder in der Lage, aus eigener Kraft den Titel zu holen.

“Natürlich wird jetzt schon viel vom Giganten-Gipfel am nächsten Mittwoch in Dortmund gesprochen. Und natürlich hat dieses Spiel einen möglicherweise vorentscheidenden Charakter“, betonte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge im Stadion-Magazin. Allerdings interessiere bei der Partie gegen Augsburg “absolut niemanden“ die Begegnung mit den Borussen, die noch “meilenweit“ weg sei. “Nicht nur am Mittwoch in Dortmund können wir einen entscheidenden Schritt Richtung deutsche Meisterschaft machen, sondern natürlich auch gegen den FCA. Wenn wir uns gegen Augsburg ein faules Ei ins Osternest legen, wäre das fatal“, sagte Rummenigge.

dpa

Kommentare