Effenberg und Scholl erhalten Trainer-Lizenz

+
Stefan Effenberg

Köln - Stefan Effenberg und Mehmet Scholl sind reif für die Bank. Sie zählen zu den Absolventen des aktuellen Fußballlehrer-Lehrgangs, unter denen sich noch weitere Prominenz befindet.

Die beiden ehemaligen Nationalspieler haben am Donnerstag den zehnmonatigen Fußballlehrer-Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie erfolgreich abgeschlossen und die Trainer-Lizenz erworben. Ausbildungsleiter Frank Wormuth vom DFB zeichnete das prominente Duo sowie 21 weitere Teilnehmer im Rahmen eines Festaktes aus und überreichte ihnen die Prüfungsurkunde. Damit sind Effenberg, Scholl und Co. auch berechtigt, als Trainer im Profibereich zu arbeiten.

Effe, Scholl und weitere Ex-Profis erhalten Trainer-Lizenz

Effe, Scholl und weitere Ex-Profis erhalten Trainer-Lizenz

„Es hat sich wieder bestätigt, dass die heterogene Zusammensetzung des Kurses der Ausbildung gut tut. Wir achten sehr darauf, dass wir Trainer aus dem Amateur- und Profibereich, den Nachwuchsleistungszentren und dem Verbandssportbereich dabei haben“, sagte Wormuth.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Die Absolventen des 58. Fußballlehrer-Lehrgangs: Kiriakos Aslanidis, Britta Carlson, Oscar Corrochano, Detlev Dammeier, Stefan Effenberg, Michael Gentner, Peter-Sebastian Gunkel, Jörg Heinrich, Thomas Horsch, Sven Hübscher, Markus Kauczinski, Vanessa Martinez, Peter Nemeth, Christian Oles, Sören Osterland, Janos Radoki, Alexander Schmidt, Meikel Schönweitz, Mehmet Scholl, Frank Vogel , Christian Wörns, Hannes Wolf, Alexander Zorniger.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare