St. Pauli: Ebbers mit Schockverletzung

+
Geschockt und schreiend vor Schmerzen: Marius Ebbers mit verdrehtem Arm.

Hamburg - Diese Bilder schockten die Fußball-Fans am Freitagabend: Im Zweitliga-Spiel gegen Alemannia Aachen stürzte Stürmer Marius Ebbers von FC St. Pauli so unglücklich, dass er sich den rechten Arm verdrehte.

Der Torjäger war beim 3:1 der Hamburger kurz vor der Halbzeitpause zu Falle gekommen und wurde mit einem verletzten rechten Ellenbogen ins Krankenhaus gebracht. Eine erste Diagnose ergab, dass die Elle des rechten Arms herausgesprungen war. Genaueres solle eine Kernspintomographie am Montag ergeben, teilte der Club auf seiner Homepage mit.

Angeschlagen aus der Partie hervorgegangen sind zudem die Profis Fabian Boll (Knie) und Jan-Philipp Kalla (Oberschenkel).

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare