Dynamo Dresden erhält Zweitligalizenz

+
Fans von Dynamo Dresden halten T-Shirts in den Vereinsfarben hoch.

Dresden - Gute Nachrichten für Dynamo Dresden: Der Verein hat von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) die Lizenz für die kommende Zweitliga-Saison erhalten.

Wie im Vorjahr seien auch dieses Mal alle notwendigen finanziellen Voraussetzungen für den Ligaverbleib vorgelegt worden, teilte Dynamo Dresden mit. Der Traditionsverein hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Liquiditätsproblemen zu kämpfen.

„Für uns ist dies ein weiterer Beleg dafür, dass wir den eingeschlagenen Weg der wirtschaftlichen Konsolidierung auch in Zukunft weiterführen“ sagte Geschäftsführer Christian Müller.

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

Aus sportlicher Sicht ist der Verbleib in der 2. Liga allerdings noch nicht gesichert: Zwei Spieltage vor Schluss ist Dresden punktgleich mit dem Tabellen-15. Erzgebirge Aue, liegt durch das schlechtere Torverhältnis aber auf dem 16. Relegationsplatz.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare