Dutt zu Rangnick-Rücktritt: "Mehr als traurig"

+
Bayer-Coach Robin Dutt

Leverkusen - Ralf Rangnicks Leverkusener Trainerkollege Robin Dutt hat den Rücktritt des Schalker Chefcoachs als “sehr traurig“ bezeichnet.

Lesen Sie auch:

Trainer Rangnick tritt auf Schalke zurück!

“Wenn man den Ralf kennt und weiß, wie sehr er Fußball lebt, kann ich mir vorstellen, wie schwer ihm dieser Schritt gefallen sein muss. Das ist eine sehr traurige Nachricht, denn Ralf hat den Weg für die neue Trainergeneration geebnet“, ergänzte Dutt am Donnerstag.

Der Bayer-Chefcoach fügte hinzu, dass es in seinem Berufsstand sehr wichtig sei, “sich selbst Freizeit aufzuerlegen und Vertraute an der Seite zu haben, die einen warnen“. Die Fälle Robert Enke, Markus Miller und jetzt Rangnick könne man nicht pauschalisieren, sagte Dutt: “Jeder hat seine eigene Geschichte.“ Und: “Wir müssen alle akzeptieren, dass Fußball nicht das Wichtigste auf der Welt ist.“

dpa

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare