Herzinfarkt in der Schlussphase

Duisburg-Fan stirbt bei Drittligaspiel

Duisburg - Das Heimspiel des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg gegen Jahn Regensburg (2:1) am Samstag ist vom Tod eines Anhängers der Zebras überschattet worden.

Der Fan erlag in der Schlussphase der Begegnung den Folgen eines Herzinfarktes. Der MSV Duisburg sprach der Familie und den Freunden des Todesopfers sein Mitgefühl aus. Ein zweiter Zuschauer wurde mit Verdacht auf einen Herzinfarkt von einem Notarzt versorgt.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion