Dresden: Trikot-Slogan gegen Rassismus

+
Dynamo beim Spiel gegen Hertha

Dresden - Mit einem Slogan auf dem Trikot wird Zweitligist Dynamo Dresden beim Spiel am Samstag ein Zeichen gegen Rassismus setzen.

Dynamo Dresden setzt ein Zeichen gegen Rassismus. Beim Spiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky und Liga total!) gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig wird das Team von Trainer Ralf Loose mit dem Slogan „Love Dynamo - Hate Racism“ auf dem Trikot auflaufen. „Wir haben uns entschlossen, diese wunderbare Aktion durchzuführen, um unserer Botschaft des “bunten Haufens' fortwährend Beachtung und Aufmerksamkeit zu schenken - ganz bewusst auch dann, wenn das Thema nicht mehr im Fokus der Öffentlichkeit steht„, sagte Dynamo-Geschäftsführer Christian Müller: "An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.“

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare