Henrich Mchitarjan

Dortmunds Star-Einkauf: Noch immer Individualtraining

+
BVB-Neuzugang Henrich Mchitarjan absolviert noch immer Einzeltraining.

Dortmund - Der Einsatz von Millioneneinkauf Henrich Mchitarjan für Borussia Dortmund zum Start der Fußball-Bundesliga am Samstag beim FC Augsburg ist weiter offen.

Der Offensivspieler absolvierte drei Wochen nach seiner am Sprunggelenk erlittenen Verletzung auch am Dienstag noch ein Individualtraining. Wann der Armenier ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, ist nach Clubangaben weiter unklar. Mchitarjan sei bezüglich seiner Genesung allerdings im Plan.

Der 24-Jährige hatte sich am 16. Juli im Testspiel gegen den FC Luzern einen Teilabriss des vorderen Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk zugezogen. Mchitarjan, der zu dieser Saison für 25 Millionen Euro von Schachtjor Donezk verpflichtet worden war, musste bereits auf einen Einsatz in der ersten Pokalrunde gegen den SV Wilhelmshaven (3:0) verzichten.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

sid

Kommentare